Vorstand

Seit Kriegsbeginn 2014 bin ich für die Ukraine, verfolge ich die Entwicklungen in der Ukraine. Ich war schon in der DDR politisch aktiv und bin dankbar, dass ich das Sowjetsystem ohne Blutvergießen los wurde. Umso schmerzhafter empfinde ich, dass andere Völker für ihre Freiheit so leiden müssen. Das motiviert mich, aktiv zu sein, um den Ukrainerinnen und Ukrainern auf ihrem Weg nach Europa zu helfen. Dafür ist eine Städtepartnerschaft besonders geeignet. Sie verbindet das Politische mit konkreter Hilfe sowie mit Erfahrungsaustausch und Begegnungen von Menschen. 

Vorsitzender Uwe Lehmann, Bauingenieur

Ich bin 1980 in Kattowitz/Polen geboren und mit meinen Eltern 1988 als Spätaussiedlerin nach Bayern migriert. Später habe ich Kunstgeschichte, Geschichte und Soziologie studiert. Derzeit arbeite ich als Projektmitarbeiterin und Übungsleiterin bei „Pfeffersport e. V.“ Der Schwerpunkt ist Sport für Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung. 
Meine Motivation mich für den Verein zu engagieren beziehe ich einerseits aus meiner persönlichen Familiengeschichte, die durch Migration, Krieg und durch persönliche internationale Beziehungen geprägt ist. Die zweite Motivation ist meine humanistische Haltung und der Wunsch nach gesellschaftlichem Engagement: Jeder von uns kann einen Beitrag zur Verbesserung unseres internationalen Miteinanders leisten.

Stellvertretende Vorsitzende Margarete Goj, Übungsleiterin bei Pfeffersport e. V.

Ich kümmere mich im Vorstand erstmal um das „Bürokratische“, was ja leider auch dazugehört. Ich wünsche mir eine lebendige Partnerschaft mit Riwne und einen lebendigen Austausch zwischen den Bürgerinnen und Bürgern auf vielen Ebenen. Da wir leider noch keine normalen Zeiten haben, halte ich es für besonders wichtig, den Menschen in der Ukraine zu vermitteln, dass sie nicht allein sind, sondern unterstützt werden. Den Pankowerinnen und Pankowern gilt es zu vermitteln, dass wir die Menschen in der angegriffenen Ukraine nicht im Stich lassen dürfen. Dabei möchte ich mithelfen.

Stellvertretender Vorsitzender Winfried Werner, Rechtsanwalt 

Schatzmeister Dr. Oliver Jütting 


Ich war das erste Mal 1983 mit der Schule in der Ukraine, später beruflich immer wieder. Das Land fasziniert mich durch seinen postsowjetischen Widerstandsgeist, all die Widersprüche und seine beeindruckenden Unterschiede in Landschaft und Natur – halt der größte Flächenstaat Europas mit großer Kultur und hinreißenden Städten und Flüssen.

Beisitzer Mathias Brüggmann, Redakteur

Beisitzerin Daryna Illienko, Beauftragte für die Partnerschaft zu Riwne im Bezirksamt

Beisitzer Marco Mütze, Mitarbeiter im Bezirkssportbund Berlin Pankow e.V.

Kontakt zum Vorstand unter mail (at) pankow-riwne.de